Bericht über den Bezirksparteitag der FDP Südbaden im Europapark Rust

07.06.2016 - Büssemaker, Dr. Michael

Bericht über den Bezirksparteitag der FDP Südbaden im Europapark RustHarmonie und Selbstbewußtsein
Lesen Sie mehr über den Bezirksparteitag vom 4.6.16

Foto:
Vertreter des FDP-Kreisverbandes Ortenau im Vorstand des Bezirksverbandes
von links: Hans Baas, Dr. Johannes Huber und Martin Gassner

Zukunftsperspektiven und Neuwahlen des Bezirksvorstandes bildeten den Mittelpunkt des Parteitages des FDP - Bezirksverbandes „Südbaden“.

Der FDP-Kreisverband Ortenau als mitgliederstärkster Kreisverband in Südbaden blickt zufrieden auf das Ergebnis der Vorstands- und Delegiertenwahlen. Dr. Johannes Huber aus Oberkirch wurde als stellvertretender Bezirksvorsitzender für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Das galt auch für Martin Gassner aus Offenburg mit der Wahl zum Beisitzer.

An den FDP-Bundesparteitagen der nächsten beiden Jahre ist der FDP-Kreisverband Ortenau mit Dr. Johannes Huber (Delegierter) und Hans Baas (Ersatzdelegierter) vertreten.

Im Vorgriff auf die Bundestagswahl und im Rückblick auf die Landtagswahl berieten Delegierte und Mitglieder über die künftige strategische Ausrichtung der Partei.

Kontrovers diskutiert, aber mit großer Mehrheit angenommen wurde ein Antrag, dass die FDP künftig vor Wahlen keine Koalitionsaussagen treffen soll, aber Gesprächsbereitschaft nach Wahlen mit allen demokratischen Parteien signalisiert. „Vor Wahlen Gespräche, Bündnisse oder Koalitionen auszuschließen, ist nicht der richtige Schritt, liberal-politische Inhalte auf den Weg zu bringen“, so der Tenor des Parteitages.




 

(c) FDP Kreisverband Ortenau | Technik: Alphadat EDV-Service GmbH | Verwaltung | Impressum