Verkehrssituation in Kehl

04.07.2016 - Büssemaker, Dr. Michael

Verkehrssituation in KehlPressemitteilung wg. der Verkehrssituation an der Kreuzung in Kehl, Ringstraße - Willstätter STraße

Der FDP-Ortsverband Kehl-Hanauerland hat, nach mehreren Hinweisen aus der Bürgerschaft, einen Besichtigungstermin am Verkehrsknotenpunkt Willstätter Straße / Ringstraße im Ortsteil Sundheim durchgeführt.

„Die Situation ist für Fußgänger und Radfahrer bedenklich, teilweise abenteuerlich gefährlich und gleicht einem Schildbürgerstreich“, so die Ausführungen von Horst Körkel, Gemeinderat in Kehl und Dr. Michael Büssemaker, Baudirektor a.D.

Das Gehwegsystem endet abrupt an beiden Seiten der Ringstraße; die schwächsten Verkehrsteilnehmer haben keine Orientierung, vom und in den Ortsteil Sundheim gefahrlos die Ringstraße zu queren. Damit ist der Weg vom Ortsteil zum Flugplatz und in das Naherholungsgebiet alles andere als verkehrssicher. Die Situation wird sich weiter verschärfen, wenn die Ringstraße mit mehr Verkehr zur Bundesstraße aufgewertet wird.

Gefordert wird, als Ergebnis eines Verkehrsversuchs, ein sicherer, ampelgesteuerter Übergang für Fußgänger und Radfahrer und einem deutlich verbesserten Fußwegesystem auf beiden Seiten der Ringstraße. Für eine der nächsten Stadtratssitzungen bereitet die FDP einen Antrag vor.

 

(c) FDP Kreisverband Ortenau | Technik: Alphadat EDV-Service GmbH | Verwaltung | Impressum