Spendenaufruf Bundestagswahl

15.01.2013

Spendenaufruf BundestagswahlJan Sachs
Bundestagskandidat der Freien Demokratischen Partei
im Wahlkreis 284 Offenburg, Kehler Str. 30, 77652 Offenburg.

Bundestagswahlkampf bereits begonnen. Jeder noch so kleine Beitrag hilft uns Ortenauer Liberalen im Wahlkampf Menschen von unseren Vorstellungen und Werten zu überzeugen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Ihr liberaler Bundestagskandidat für die Ortenau wende ich mich an Sie, weil wir als FDP
Ortenau im Wahlkampf 2013 Ihre Unterstützung brauchen um im nächsten Bundestag
liberale Werte vertreten und schützen zu können. Ob nun in der Wirtschafts-, Energie-,
Familien-, Bildungs-, Bürgerrechts- oder auch für die Europapolitik, wir Ortenauer werden für
sie kämpfen!

Um diese Ziele zu erreichen brauchen wir Ihre Hilfe. Bringen Sie Ihre Wünsche und Ideen
mit ein. Seien Sie beim Plakatieren, an den Ständen und auf Veranstaltungen mit dabei, oder
unterstützen Sie uns mit Ihrem finanziellen Engagement.

Für die FDP Ortenau, aber natürlich auch für mich als Kandidat hat der
Bundestagswahlkampf bereits begonnen. Jeder noch so kleine Beitrag hilft uns Ortenauer
Liberalen im Wahlkampf Menschen von unseren Vorstellungen und Werten zu überzeugen.
Zu meiner Person: Ich bin 23 Jahre jung, studiere Public Management an der
Fachhochschule Kehl und bin bereits seit 5 Jahren FDP Mitglied.
Von 2009-2012 war ich Gründungsmitglied und Vorsitzender der Jungen Liberalen Ortenau
und bin seit 2012 Vorsitzender im Ring politischer Jugend Ortenau.

Ich freue mich gemeinsam mit Ihnen auf ein erfolgreiches Wahlkampfjahr 2013.
Falls Sie mich in irgendeiner Form unterstützen möchten, geben Sie mir bitte eine Antwort.

Herzlichen Dank und liberale Grüße
Packen wir es an!!!

Jan Sachs

 


Hinweise zur steuerlichen Behandlung von Zuwendungen an politischen Parteien

Zuwendungen (Beiträge und Spenden) von natürlichen Personen können steuerlich bis zum
Gesamtbetrag von EUR 3.300 bzw. EUR 6.600 bei steuerlich gemeinsam veranlagten Ehegatten
geltend gemacht werden: Für bis zu EUR 1.650 / 3.300 erfolgt ein Abzug von der Steuerschuld (§ 34g EStG) in Höhe von 50% des zugewendeten Betrages. D.h. von jedem gespendeten Betrag EUR 1.650 / 3.300 erhalten Sie als Steuerpflichtiger die Hälfte vom Finanzamt zurück. Weitere EUR 1.650 / 3.300 können zusätzlich als
Sonderausgaben (§ 10b EStG) ausgewiesen werden. Die Steuerzahlung reduziert sich hier in
Abhängigkeit vom individuellen Steuersatz.
FDP Spendenkonto OG: Volksbank Kehl, Kontonummer: 5135796, BLZ: 662 914 00

(c) FDP Kreisverband Ortenau | Technik: Alphadat EDV-Service GmbH | Verwaltung | Impressum