FDP bei 6,5 Prozent in Baden-Württemberg

20.01.2016

Die Umfragen bestätigen die Erfahrungen vor Ort: die Freien Demokraten erfahren wachsende Zustimmung. Dies ist ein klares Signal für den Politikwechsel.

Zu der heute erschienenen Wahlumfrage des INSA-Instituts, das die FDP in Baden-Württemberg bei 6,5 Prozent einordnet,  erklärt der Landesvorsitzende der Freien Demokraten Baden-Württemberg, Michel Theurer MdEP:

„Die Umfragen bestätigen die Erfahrungen vor Ort: die Freien Demokraten erfahren wachsende Zustimmung. Dies ist ein klares Signal für den Politikwechsel. Der Kurs, Probleme offen anzusprechen und konstruktive Kritik vorzutragen, bewährt sich. Die FDP wird den Dialog mit den Bürgern noch intensiver suchen. Oberste Priorität hat die Wiederherstellung der rechtsstaatlichen Ordnung und mehr Freiräume für die Wirtschaft, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen.“
 

(c) FDP Kreisverband Ortenau | Technik: Alphadat EDV-Service GmbH | Verwaltung | Impressum